Über uns

Die Gründung

Nachdem immer wieder Fahrten nach München organisiert worden waren und das Interesse am FC Bayern stetig stieg, traf man die Entscheidung einen Bayernfanclub zu gründen.

So organisierte man sich nach kurzer Absprache am 01. April 1995 im Gasthaus Bielmeier in Allersdorf zu einer Gründungsversammlung bei der 31 Mitglieder erschienen.
Nach kurzer Abstimmung entschied man sich für den Namen "Red Bulls MOSKAU" Der Namen entstand in Anlehnung an unser Vereinslokal. Dort konnte, ein wahrscheinlich etwas betrunkener Gast, mit einem Ofenrohr bis nach Moskau sehen. Aber das nur nebenbei. Als Vorstand wurde Schweikl Dietmar gewählt, der bereits einen anderen Fanclub erfolgreich leitete und seine Erfahrungen weiter gab. Schriftführer wurde Eickhoff Hermann jun. und als Kassier wurde Wittenzellner Christian gewählt.

-------------------------------------------------------------------------

Mitglied kann werden

-Mitglied beim FC Bayern Fanclub Red Bulls Allersdorf kann jeder werden.

Mitgliedsbeitrag

-Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15,-€ im Jahr. Mitglieder unter 16-Jahren sind beitragsfrei.

Dauer der Mitgliedschaft

-Die Mitgliedschaft beträgt mindest ein Jahr und kann danach jeweils zum Jahresende schriftlich gekündigt werden.
Der Entritt geschieht in der Regel immer zur Weihnachtsfeier

-------------------------------------------------------------------------

Gründungsmitlieder am 01.04.1995 waren

1. Wittenzellner Klaus
2. Eickhoff Hermann jun.
3. Wittenzellner Christian
4. Rager Markus
5. Piller Michael
6. Bauer Johannes
7. Wanninger Christian
8. Haimerl Markus
9. Ochsenbauer Christian
10. Schweikl Dietmar
11. Ziselsberger Hans
12. Englmeier Markus
13. Baumgartner Martin
14. Clement Alfons
15. Stöger Gust
16. Bielmeier Johann
17. Bielmeier Thomas
18. Stieglbauer Richard
19. Marchl Helmut
20. Wittenzellner Josef
21. Girlinger Stefan
22. Hartl Anita
23. Ochsenbauer Manuela
24. Riedl Sandra
25. Steinbauer Maria
26. Wilhelm Werner
27. Schwirzinger Werner
28. Bielmeier Karl
29. Fischer Johann
30. Bauer Herbert
31. Marchl Bernhard